Neujahrsgrüße 2020

Marcus Thienenkamp
Marcus Thienenkamp
Was nicht angefangen ist, wird niemals fertig werden.
Johann Wofgang von Goethe

Liebe Freie Demokraten,

„Ich habe keine guten Vorsätze für das neue Jahr. Dinge, die geändert werden sollten, packe ich lieber direkt an, wenn sie akut sind.“ Diese Aussage unseres Bundesvorsitzenden Christian Lindner zum Beginn des neuen Jahrzehnts in einem Facebook-Post passt auch sehr gut zu unserer politischen Arbeit vor Ort in Tönisvorst im abgelaufenen Jahr 2019 und voraussichtlich auch im neuen Jahr 2020.

Die gesamte Fraktion im Stadtrat hat kontinuierlich, sachorientiert und häufig geräuschlos gearbeitet und nach sinnvollen und umsetzbaren Lösungen für unsere Stadt in den verschiedenen Politikfeldern gesucht. Oftmals konnten wir mit guten Argumenten überzeugen und so einige Themen erfolgreich (wieder) auf den Weg bringen, wie beispielsweise die Errichtung eines wirtschaftlichen, zentralen Verwaltungsneubaus mit zeitgemäßen Arbeitsplätzen für die Mitarbeiter unserer Stadt. Und manchmal konnten wir auch wirkungsvoll unnötge Ver- und Gebote für die Bürger unserer Stadt verhindern, wie ein Feuerwerksverbot an Silvester oder den Zwang zu Dachbegrünungen bei Neubauten.

Im Neuen Jahr 2020 werden wir ebenso sach- und lösungsorientiert weiter arbeiten. Allerdings bedeutet die anstehende Komunalwahl im September auch, dass es im politischen Raum hektischer und lauter werden wird. Wir als Freie Demokraten werden natürlich unsere Positionen ebenfalls wahrnehmbar herausarbeiten, um so den Bürgerinnen und Bürgern in Tönisvorst ein attraktives kommunales Angebot bei der Wahl unterbreiten zu können. Dabei werden wir stets unseren Mitbewerbern gegenüber fair bleiben aber eben auch Unterschiede deutlich machen, denn davon lebt eine Demokratie. Wesentliches Thema wird aus meiner Sicht dabei auch das Angebot einer Umweltpolitik sein, die auf Vernunft und Sachverstand statt auf Aktionismus fußt.

Gelingen wird uns dies alles allerdings nur, wenn, wie schon in den Jahren zuvor, viele von Ihnen, liebe Parteifreunde und -freundinnen, sich einbringen und bei der Arbeit vor Ort tatkräftig mit anpacken. Erste Anlaufstelle für die regelmäßige Mitarbeit bleibt dabei sicherlich unsere Fraktionssitzung in Sitzungswochen immer montags um 18:30 Uhr im alten Rathaus in St. Tönis. Hinzu kommen in 2020 aber auch weitere Termine, die sich inhaltlich und ganz praktisch mit unserem Kommunalwahlkampf befassen. So starten wir zum Jahresbeginn mit der Entwicklung unseres Wahlprogramms für die nächste Wahlperiode und ich bin schon sehr gespannt auf Ihre Anmerkungen und Ideen hierzu.

Für heute verbleibe ich – ganz im Sinne unseres Bundesvorsitzenden – ohne Vorsätze aber mit den besten Wünschen für 2020 für Sie und Ihre Familien.

Bleiben sie gesund, tolerant und liberal!

Ihr
Marcus Thienenkamp
Vorsitzender


Druckversion Druckversion 
Suche

Mitglied werden? auf das Logo klicken:


Atomuhr Deutschland

zu Facebook:

Ausschussbesetzung:

Unser Landtagsabgeordneter