WDR Berichterstattung über einen Antrag der FDP

zum Beitrag, auf das Bild klicken !
zum Beitrag, auf das Bild klicken !


Der Kommentar von Birgit ist ab der Minute 19:30 zu sehen.
Und hier noch einmal der Antrag der FDP zum nachlesen:

Sehr geehrter Herr Landrat Dr. Coenen,

die FDP‐Fraktion beantragt, den Tagesordnungspunkt Bericht überdie Handhabung der neuen Gutscheinregelung für Menschen mit Anspruch auf Sozialleistungen im Kreis Viersen auf die nächste Sitzung des AGSS am 30.08.2016 aufzunehmen.
Begründung:
Der Kreis als Sozialhilfeträger gibt in Kooperation mit den angeschlossenen Kommunen Gutscheine zum Erwerb von Gebrauchsgütern aus. Ab Juli 2016 gibt es lt. Presse (RP vom 30.07.2016) eine neue Handhabung, die in den vielen örtlichen freiwilligen Flüchtlingshilfevereinen nicht in Gänze auf Zustimmung stößt. Wir bitten in dem Bericht auch um Beantwortung folgender Fragen:
1. Warum wurde die Einlösbarkeit der Gutscheine für die Erstausstatung einer Wohnung nur auf 3 Stellen beschränkt?
2. Welche rechtlichen Regelungen haben zu der Beschränkung geführt?
3. Gibt es für alle angeschlossenen Kommunen die gleiche Regelung?
4. Wie hoch ist der maximale Gutscheinbetrag, wer bestimmt den Betrag?
5. Wie kann man die langen Wartezeiten bei den Ausgabestellen (lt. Presse mindestens 4 Wochen) verkürzen?
6. Ist eine Zusammenarbeit mit den Flüchtlingshilfen (Möbellager vorhanden) möglich?

Nachruf

Freie Demokraten trauern um Walter Scheel

Er war Bundespräsident, Bundeskanzler und Außenminister. Walter Scheel ist im Alter von 97 Jahren verstorben. FDP-Chef Christian Lindner erklärte: "Walter Scheel hatte als Begründer der sozialliberalen Koalition mit Willy Brandt den Mut, für Deutschland ...

Landtagswahl

Liberale Politik für das junge MV im Wohnzimmer diskutiert

Am Dienstag waren FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann und die Fortschrittsbeschleunigerin der FDP MV, Cécile Bonnet-Weidhofer, zusammen im Wahlkampf unterwegs. In einer Neuauflage der Besuchsreihe "fdp@home" in Schwerin tauschten sich die Freidemokratinnen ...

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Kosovo

Ein Liberaler mit Hingabe

In der kosovarischen Hauptstadt Priština ist der Liberale Besart Vllahinja zum Direktor für Jugend und Kultur ernannt worden. Eine besondere Verantwortung, da im Kosovo 65 Prozent der Bevölkerung unter 25 Jahren sind. Mit "freiheit.org" sprach Vllahinja ...

Termine 2. Halbjahr 2016

Terminübersicht
Terminübersicht

zur größeren Ansicht auf das Bild klicken ...

Finanzen

Überschuss muss zu Steuerentlastung führen

Im ersten Halbjahr 2016 hat der Staat einen Haushaltsüberschuss von 18,5 Milliarden Euro erzielt. "Der Überschuss ist kein Zeichen soliden Wirtschaftens, sondern der Überlastung und des Profits durch Niedrigzinsen", kritisierte FDP-Chef Christian Lindner ...

Guido Westerwelle verstorben

Ein großer Freier Demokrat und ehemaliger Außenminister der Bundesrepublik Deutschland ist von uns gegangen .
Guido Westerwelle ist im Alter von 54 Jahren am 18. März 2016 in der Universitätsklinik zu Köln an den Folgen einer
Leukämieerkrankung verstorben.

Die FDP Tönisvorst ist zutiefst betroffen und trauert mit seinen Angehörigen.

Lateinamerika

Venezuela ist im Ausnahmezustand

Venezuela droht eine humanitäre Katastrophe. "Es herrschen Hunger und Elend, weil es selbst an Grundnahrungsmitteln und Medikamenten mangelt", berichtet die Journalistin Juliane Fischer im neuen "liberal"-Heft . Angesichts des Kollapses stellt sich die ...


Druckversion Druckversion 
Suche

Mitglied werden? auf das Logo klicken:


Atomuhr Deutschland

zu Facebook:

Ausschussbesetzung:

Unser Landtagsabgeordneter